Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Stiftungskonzert im Ahauser Kulturhof am 18. Nov.

Die Pianistin Elena Järisch aus Hamburg ist am 18. November zu Gast im Kulturhof Ahausen und wird dort um 19.00 Uhr zugunsten der Marienstiftung ein wunderbares Klavierkonzert zu Gehör bringen. Sie spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Claude Debussy und Frederic Chopin.

Zur Person: Elena Järisch wurde 1963 auf Spitzbergen in einer russischen Siedlung geboren und verbrachte ihre gesamte Kindheit und Jugend in Leningrad. In ihrem 8. Lebensjahr begann sie mit dem Klavierunterricht und startete bereits mit 15 Jahren das Musikstudium in Leningrad auf der Rimski-Korsakov- Musikakademie.Sie war als Pianistin in der berühmten "Vaganova-Balett-Akademie" tätig und arbeitet jetzt als Pianistin im Bereich der Freien Waldorfschule.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende für den Kapitalstock der Marienstiftung wird gebeten.

DATUM

5. November 2017

AUTOR

--
BILDER (1)