Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Pastorin Marita Meixner-Andersohn verlässt Ahausen

Vor bald zwei Jahren erkrankte Pastorin Marita Meixner-Andersohn schwer und fiel von einem Tag auf den nächsten in der Gemeindearbeit in Ahausen aus. Nun wurde sie zum 1. September in den Ruhestand verabschiedet.

„Leider wurde ich durch meine Erkrankung von einem Moment auf den anderen aus der Gemeindearbeit herausgerissen, so dass es auch jetzt nicht mehr möglich ist, zurückzukehren“, sagt Pastorin Meixner-Andersohn, die gern in der Gemeinde gearbeitet hat: „Ich werde die schönen Begegnungen mit den Menschen hier im Herzen behalten. Gerne erinnere ich mich an die Gottesdienste, die ich in der Ahauser Kirche und auf den Dörfern feiern konnte. Und schön war auch die Arbeit mit den jugendlichen Teamern in der Konfirmandenarbeit“, sagt Meixner-Andersohn. Und sie bedankt sich auch für die große Mitarbeit der Ehrenamtlichen. „Nur so können wir eine lebendige Gemeinde gestalten.“

Die Theologin war seit September 2013 mit einer Dreiviertelstelle für die Gemeinde Ahausen zuständig. Mit einer weiteren Viertelstelle arbeitete sie in der Evangelischen Erwachsenenbildung. 

„Wir bedauern, dass Pastorin Meixner-Andersohn durch ihre Krankheit nun nicht zurückkehren kann. Die freie Pfarrstelle wird deshalb ab September wieder ausgeschrieben“, sagt Dr. Jürgen Westhof, Vorsitzender des Kirchenvorstandes in Ahausen. „Ich danke Frau Meixner-Andersohn für ihren Einsatz in unserer Gemeinde. Wir erinnern uns gerne an die Gottesdienste, die wir mit ihr gefeiert haben. Wir wünschen ihr alles Gute und Gottes Segen.“

Offizieller Vakanzvertreter im Pfarramt ist Pastor Dr. Matthias Wilke aus Kirchwalsede. Daneben haben im vergangenen halben Jahr das Pastorenehepaar Merle und Dennis Oswich aus Kirchlinteln Gottesdienste, Beerdigungen und Taufen übernommen. Ab Oktober wird diese Aufgaben die Springerpastorin des Kirchenkreises, Andrea Zickler, übernehmen.

Superintendent Dr. Michael Blömer hofft darauf, dass die Stelle schnell wieder besetzt werden kann. Und er bedankt sich ausdrücklich bei den ehrenamtlich Engagierten in der Kirchengemeinde Ahausen: „Eine besondere Anerkennung und ein besonderer Dank gebührt dem Kirchenvorstand und den Ehrenamtlichen, die seit zwei Jahren das Gemeindeleben aufrechterhalten. In einer solchen Situation zeigt sich, wie wichtig und unverzichtbar für unsere Kirche das ehrenamtliche Engagement ist.“

 

DATUM

5. September 2019

AUTOR

--
BILDER (1)